Netzflügler

Die Netzflügler oder Hafte (Neuroptera, früher Planipennia) sind eine Ordnung der Insekten. Von ihnen sind insgesamt etwa 5.500 Arten bekannt, 292 davon aus Europa, etwa 120 davon leben in Mitteleuropa. Ihr Hauptverbreitungsgebiet sind die Tropen und Subtropen. Zu dieser Ordnung gehören auffallende und bizarre Arten wie beispielsweise die Fanghafte. Innerhalb der Netzflügler finden sich auch zwei Familien mit auf Grund ihrer Lebensweise gut bekannten Larven: die Ameisenjungfern mit den Ameisenlöwen und die Florfliegen mit den Blattlauslöwen.
Grüne Florfliege

Die 12 in Europa vorkommenden Familien, die in drei Unterordnungen aufgeteilt sind, werden hier gelistet: