Freitag, 31. Mai 2013

Königskerzen-Mönch (Shargacucullia verbasci)

Der Königskerzen-Mönch (Shargacucullia verbasci), auch Brauner Mönch genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae). 

Beobachtung: Ende Mai 2013 beim Sitzplatz und an der Kante der Rabatte re vom Gartenweg
 Lebensraum: Die Art ist von Nordwestafrika quer durch fast ganz Europa verbreitet. Allerdings gibt es im Norden nur Einzelfunde aus Dänemark und Südfinnland.  In den Alpen steigt sie bis auf 1600 Meter Höhe. Der Königskerzen-Mönch ist vorwiegend auf trockenen und warmen Plätzen anzutreffen, so auf Steppenheiden, Trockenrasenflächen, an Felshängen sowie auf Ödländereien und in Parklandschaften.
 Bemerkenswert: Raube schon öfters beobachtet