Mittwoch, 31. August 2011

Ampfer-Wurzelbohrer (Triodia sylvina)

Der Ampfer-Wurzelbohrer (Triodia sylvina), 27-45 cm Flügelspannweite,  ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Wurzelbohrer (Hepialidae).
Beobachtung:Ende August 2011, hat sich auf den Esszimmertisch verirrt

Lebensraum
Bemerkenswert:

Dienstag, 30. August 2011

Waffenfliege (Odontomyia tigrina),

Die Waffenfliege (Odontomyia tigrina), 7-10, ein Zweiflügler ohne deutsche Bezeichnung, nach dem Gesicht ein Weibchen
Beobachtung: ende August 2011 auf dem Sims vom Rondell
Lebensraum
Bemerkenswert:

Montag, 29. August 2011

Stelzenwanze bzw. Berytidae (???)

Die Stelzenwanzen bzw. Berytidae (???)
Stelzenwanzen sind schmale, stabförmige Insekten mit langen dünnen Beinen und Fühlern. In ihrer Erscheinung ähneln sie Mücken.
Beobachtung: Juli 2011 an Rudbekie in der Rabatte über dem Insektenresort
Lebensraum:
Bemerkenswert:

Sonntag, 28. August 2011

Garten-Raubfliege (Neomochtherus geniculatus)

Die Garten-Raubfliege (Neomochtherus geniculatus), 12-16 mm, ein Zweiflügler aus der Famile der Raubfliegen.
Beobachtung: Juli 2011 auf Steinen rechts vom Eingangsweg, beim verspeisen einer Fliege
Lebensraum: Mischwälder (insbesondere deren Ränder), Parks.
Bemerkenswert:

Samstag, 27. August 2011

Mauerassel (Oniscus asellus)


Die Mauerassel (Oniscus asellus) gehört ebenso wie die nah verwandte Kellerassel zur Gruppe der Landlebenden Krebse. Ausgewachsen erreicht die Mauerassel eine Länge von 15 bis 18 mm
Beobachtung: An verschiedenen Stellen im Garten, Bild vom Waldbord
Lebensraum: Wälder, Hecken, Gärten, an feuchten und dunklen Stellen, unter Blättern, Gartenplatten, im Kompost 
Bemerkenswert: Da sie sich vor allem von abgestorbenen Pflanzenteilen ernähren, spielen sie in der Natur eine wichtige Rolle bei der Humusbildung.

Freitag, 26. August 2011

Glänzende Schwingfliege (Sepsis fulgens)

Die Glänzende Schwingfliege (Sepsis fulgens), 2-4 mm,  ein Zweiflügler aus der Famile der Schwingelfliegen.
Beobachtung: sommer 2011 beim Rondell, einige Exemplare mit dem roten "Anhang"
 
Lebensraum: Waldränder, Flußufer, Feuchtwiesen.
Bemerkenswert:

Donnerstag, 25. August 2011

Zierliche Feldwespe (Polistes bischoffi)

Die Zierliche Feldwespe (Polistes bischoffi), 12-14 mm,  ist ein Hautflügler aus der Familie der Faltenwespen (Vespidae).
 Beobachtung: Recht häufig am der Mannstreudistel in der Rabatte oberhalb Insektenresort
Lebensraum:
Bemerkenswert:

Mittwoch, 24. August 2011

Heide-Feldwespe (Polistes nimpha)

Die Heide-Feldwespe (Polistes nimpha), 14-16mm, ist ein Hautflügler aus der Familie der Faltenwespen
Beobachtung: Sommer 2010 an Männertreu Distel in der Rabatte oberhalb Insektenresort, September 2011 an Rose in der Rabatte re. vom Gartenweg, generell regelmässig zu beobachten, die Fenchelblüten wurden von ihr auch sehr intensiev angeflogen
 
 Lebensraum:  Man findet die Art bevorzugt an trocken-warmen Standorte auf Trockenrasen und Heiden. Die Flugzeit ist von Mai bis September.
Bemerkenswert: Merkmal sind die eingerollten Fühler

Dienstag, 23. August 2011

Deutsche Wespe (Vespula germanica)

Die Deutsche Wespe (Vespula germanica) ist eine Art der Kurzkopfwespen (Vespula) und zählt damit zu den Echten Wespen .
Beobachtung: Gehört zu den "treuen" Gartenbesuchern, gelegentlich ein Nest in der Mauer li. von der Garage, zur Zeit finden sie die Trauben recht süss
Lebensraum: Die Deutsche Wespe kommt in fast allen Landschaftsformen vor, häufig auch im menschlichen Siedlungsbereich. Sie bevorzugt zur Anlage ihres Nestes meistens dunkle Hohlräume.
Bemerkenswert: Der gesamte Staat ist arbeitsteilig organisiert, das bedeutet, dass die Individuen entweder mit dem Nestbau, der Zellensäuberung, der Larvenfütterung, der Versorgung der Königin oder der Nahrungsbeschaffung beschäftigt sind. Die Brutpflege ist so intensiv wie bei den Bienen. Bei den Faltenwespen bekommen die Larven jedoch vorwiegend Insekten zu fressen.

Montag, 22. August 2011

Unbekannte Eule (Noctuidae)

Unbekannte Eule (Noctuidae), ca 10 mm,
Beobachtung: August 2011: Diese hübsche, unbekannte Eule hat sich beim Rondell auf meinen Füssen niedergelassen
Lebensraum
Bemerkenswert:

Sonntag, 21. August 2011

Braune Feuerfalter (Lycaena tityrus)

Der Braune Feuerfalter (Lycaena tityrus), auch Schwefelvögelchen genannt, ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae).
Beobachtung: Mitte August 2011 an Sonnenhut in der Rabatte über dem Insektenresort
Lebensraum: Zu den Lebensräumen des Schwefelvögelchens gehören blütenreiche, magere, naturnahe Wiesen, Trockengebiete mit Strauchwuchs, feuchte Waldlichtungen und geschützte Gebirgsschluchten.
 Bemerkenswert:

Samstag, 20. August 2011

Mittlere Wespe (Dolichovespula media)

Die Mittlere Wespe oder Kleine Hornisse (Dolichovespula media), 15-19 mm, ist eine Faltenwespe aus der Gattung der Langkopfwespen (Dolichovespula). Die Art ist verhältnismässig friedfertig, nur im Nestbereich kann sie aggressiv auftreten. Auf Grund ihrer synanthropen Lebensweise werden ihre Nester häufig aus Unwissenheit und Furcht von Menschen zerstört.
 Beobachtung: Mitte August 2011 an Fenchelblüten am Bord beim Nutzgarten, 2010 in der Rabatte oberhalb Insektenresort und im Juli 2011 an rose re. vom Gartenweg. Fällt durch ihre Grösse und die klaren Streifen auf.
Lebensraum
Bemerkenswert:

Freitag, 19. August 2011

Sechsbindige Furchenbiene (Halictus sexcinctus)

Die Sechsbindige Furchenbiene (Halictus sexcinctus),  13-16 mm, ähnlich (Halictus scabiosae), von dieser aber unterscheidbar durch weißlichgelbe Hinterleibsbinden und nur schwach ausgeprägte Filzbehaarung an den Tergit-Basen.
Beobachtung: Juli/august 2011 in Rabatte über dem Insektenresort, meist an Flockenblumen.
Lebensraum:Waldränder, sandige Flächen, trockene Wiesen, Sand-, Kies- und Lehmgruben, Böschungen.
Bemerkenswert:

Donnerstag, 18. August 2011

Trauermantel (Nymphalis antiopa)

Der Trauermantel (Nymphalis antiopa), 55-75 mm,  ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae).
Beobachtung: Anfangs August 2011 kann ein Exemplar bei der Hecke und vor der Flieder Rabatte beobachtet werden, flattert mehrheitlich umher, besucht keine Blumen.
Lebensraum: Sie leben vor allem in lichten, offenen und feuchten Laubwäldern, man findet sie aber auch in Obstgärten und an Alleen. Sie fliegen dabei bis in Höhen von ca. 2.000 Meter
Bemerkenswert:

Mittwoch, 17. August 2011

Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus)

Die Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus), 10-18 mm,  ist die in Mitteleuropa häufigste Vertreterin der Gattung der Kreuzspinnen. Die Gartenkreuzspinne ist Spinne des Jahres 2010.
Beobachtung: Anfangs August 2011 am Waldbord
Lebensraum: Die Gartenkreuzspinne kommt in ganz Mitteleuropa vor. In der freien Landschaft ist sie häufig und stetig in Streuobstwiesen zu finden; in Kiefernwäldern, Hochmooren und Buchen-Tannen-Wäldern, Waldrändern und Hecken ist sie etwas seltener, ansonsten stetig, aber selten in Wiesen, Äckern und Gärten. Im Flachland ist sie in diesen Biotopen in den Straten Strauch- und Kronenschicht anzutreffen.
Bemerkenswert:

Dienstag, 16. August 2011

Curculionidae (Rüsselkäfer ???)

Der Curculionidae (Rüsselkäfer ???), (dieser hübsche Kerl will und will sich nicht genauer bestimmen lassen)
Beobachtung: Anfangs August 2011 an Flockenblumen Blatt in der Rabatte oberhalb Insektenresort
Lebensraum:
Bemerkenswert:

Montag, 15. August 2011

Gemeine Rückenschwimmer (Notonecta glauca)

Der Gemeine Rückenschwimmer (Notonecta glauca) ist eine Wasserwanze  aus der Familie der Rückenschwimmer. Das besondere Kennzeichen dieser Art wie auch der weiteren Vertreter der Rückenschwimmer ist, dass sie stets mit der Bauchseite nach oben schwimmen. Diese auffällige Schwimmposition resultiert aus dem bauchseits am Hinterleib mitgeführten Luftvorrat.
Beobachtung: Regelmässig im Teich zu beobachten
Lebensraum: Die Imagines ernähren sich wie alle Arten ihrer Familie räuberisch von im Wasser lebenden oder ins Wasser gefallenen Kleintieren, wie Insekten und Kaulquappen und sind gute Schwimmer. 
Bemerkenswert:Im Herbst sieht man Rückenschwimmer auch des Öfteren fliegen. Da sie gute Flieger sind legen sie auch grosse Distanzen zurück und können so leicht neue Gewässer besiedeln.

Sonntag, 14. August 2011

Ruderwanze (Corixa punctata)

Die Ruderwanze (Corixa punctata) ist eine Wanze aus der Familie der Ruderwanzen innerhalb der Teilordnung der Wasserwanzen. Die Art lebt in stehenden Gewässern wie Tümpeln oder Teichen von Europa bis Mittelasien.

Beobachtung: Im Teich recht häufig
Lebensraum:
Bemerkenswert:

Samstag, 13. August 2011

Weisse Eule (???)

Die Weisse Eule (???),  ist ev.ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Unterfamilie der Trägspinner innerhalb der Familie der Eulenfalter.
Beobachtung: Juli 201 im Nutzgarten
Lebensraum
Bemerkenswert:

Freitag, 12. August 2011

Schwarzer Kurzflügler (???....)

Der Schwarzer Kurzflügler (???....)
Beobachtung: August 2011 an nördlicher Hauswand.

Lebensraum:
Bemerkenswert:

Donnerstag, 11. August 2011

Postillon (Colias croceus)

 Der Postillon oder Wander-Gelbling (Colias croceus), 40-50 mm, ist ein Schmetterling (Wanderfalter) aus der Familie der Weisslinge (Pieridae).
Beobachtung: Im Frühjahr/Vorsommer  2009 sehr häufig am Waldbord
September 2012 in der Rabatte re. vom Gartenweg und Umgebung
Lebensraum:
Bemerkenswert:

Mittwoch, 10. August 2011

Grosse Kohlweissling (Pieris brassicae)

Der Grosse Kohlweissling (Pieris brassicae), Flügelspannweite 60mm,  ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Weisslinge.
Beobachtung: Häufig zu beobachten, einer der häufigsten Falter im Jura-Garten,  verwechslung mit dem kleinen Kohlweissling leicht möglich
Lebensraum: Der Grosse Kohlweissling ist weit verbreitet und häufig.
 Der Lebensraum des Falters ist variabel und an die Nahrungspflanzen und ein entsprechendes Angebot an robusten, nektarspendenden Pflanzen wie Disteln und Flockenblumen gebunden.

Bemerkenswert:

Dienstag, 9. August 2011

Graue Zwergspanner (Idaea seriata)

Der Graue Zwergspanner (Idaea seriata),13-22mm,  auch Graubestäubter Kleinspanner ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Spanner.
Beobachtung: Herbst 2010 am Küchenfenster
Lebensraum
Bemerkenswert:

Montag, 8. August 2011

Gemeine Wasserläufer (Gerris lacustris)

Der Gemeine Wasserläufer (Gerris lacustris) ist eine Wanze aus der Familie der Wasserläufer (Gerridae). Die schnell über Wasseroberflächen gleitenden Wanzen sind in Europa weit verbreitet und häufig.
Beobachtung: Im Teich immer wieder zu beobachten.
Lebensraum
Bemerkenswert:

Sonntag, 7. August 2011

Schlupfwespe (Barichneumon bilunulatus)

Die Schlupfwespe (Barichneumon bilunulatus)
Beobachtung: Ende Juli 2011 an wilder Möhre
Lebensraum: 
 
 Bemerkenswert: